Kulturwelle
Gerald Votava ft. Walther Soyka
& Maria Petrova

A schenes Lem! Die Nöstlinger-Songs

Jahrhundert-Autorin Christine Nöstlinger schloss in den letzten Jahren ihres Lebens künstlerische Freundschaft mit dem Wiener Schauspieler, Songwriter und Musiker Gerald Votava. Sie überreichte ihm späte Dialektgedichte, die, nach drei Jahren der intensiven, fast meditativen Arbeit an den Texten, als „A schenes Lem!“ vorliegen. Ein großartiges, modernes, distant-emotionales Programm mit Texten, die gleichermaßen aus einer fernen Vergangenheit zu kommen scheinen und doch ein fast prophetisches Wissen um das Schicksal der Menschheit ausstrahlen.

22. Februar 2023

Einlass 18:30 / Beginn 19:30 Uhr Lighthouse10

Jetzt buchen